Heiligenkreuz

Gottesdienste

In den Monaten Mai bis Oktober finden jeweils am 13. des Monats Fatimafeiern statt.

19.00 Uhr Rosenkranz

19.30 Uhr Hl. Messe

 

Die Filialkirche Heiligenkreuz ist heute sehr beliebt für 

  • Taufen
  • Hochzeiten
  • und Wallfahrten

 

 Geschichte

1687-1690 vom Stift Kremsmünster in Auftrag gegebener, von Carlo Antonio Carlone entworfener Neubau der Kirche; Weihe 1715. Kreuzförmig angelegte Längsanlage nach Westen orientiert; einschiffiges, dreijochiges Langhaus. Die Stuckaturen stammen von Wolf Grinzenberger, 1690, die (übertünchten) Fresken von Johann Benedikt Dallinger, 1690. Ostfassade mit zwei Türmen, die Spitzhelme von 1886, dazwischen Vorraum und Empore. Hochaltar um 1700, mit Figuren von Franz Josef Feichtmayr, Seitenaltäre von 1700 vom Steinmetz Johann Georg Bader (geweiht hl. Florian und hl. Leonhard); Kanzel mit Reliefs aus  dem E. 18. Jh.; barocke Figur hl. Sebastian. Bemerkenswertes Vorhallengitter mit Blechschnittfiguren, bezeichnet 1618 von Hans Walz.

Luftbild: Oliver Lugmayr